angelreisen.de Hamburg - Die Top-Adresse für Angeln weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

Fluganreise Norwegen 2018

Per Flug nach Nord-, Mittel-, West- oder Südnorwegen

Eine schnellere und manchmal günstigere Alternative zu Fähre und PKW ist der Flug zum Fisch. Angelziele im Norden, aber auch verstärkt in Mittel- und Westnorwegen, lassen sich so bequem mit dem „Angel-Klipper“ erreichen. Einziger Wermutstropfen beim Fliegen ist, dass natürlich nicht endlos viel Angelgerät mitgenommen werden kann. Bei der Fluganreise mit Angeln und Pilkern im Gepäck müssen einige wichtige Dinge bedacht und befolgt werden.

Partner-Airlines:

1. Charterflug mit Germania ab München nach Tromsø (mit 40 Kilo Freigepäck/max. 32 Kilo pro Einzelgepäckstück/max. 2 Gepäckstücke & Rutentransportrohr <2 Meter Länge & Handgepäck)
2. Linienflug mit SAS (zweimal 23 Kilo Freigepäck + acht Kilo Handgepäck pro Person)
3. Linienflug mit Norwegian Air (zweimal 20 Kilo Freigepäck + zehn Kilo Handgepäck pro Person)

Ihre hochwertigen Angelruten finden in stabilen Rutentransportrohren ein sicheres Plätzchen und werden innerhalb der Freigepäckgrenzen mittransportiert. Geht das Transportrohr zusätzlich mit auf die Reise, kostet das zum Beispiel bei Norwegian Air 54,- Euro und bei der SAS 70,- Euro pro Strecke. Das Rutentransportrohr geben Sie immer zusammen mit den Koffern auf. Abgegeben werden die Transportrohre dann aber am Sperrgepäckschalter. Am Zielflughafen erhalten Sie Ihr Gepäck am sogenannten „Baggage Claim“ zurück. Die Sperrgepäckstücke wie Rutentransportrohre werden gesondert an der Sperrgepäckausgabe (Oversized Baggage) zur Abholung bereitgestellt. Keine Messer, Angelhaken, Schnur oder andere scharfe Gegenstände im Handgepäck transportieren! Auch bespulte Rollen haben im Handgepäck nichts zu suchen. Nehmen Sie diese Dinge trotzdem im Handtäschchen mit, droht bereits deren Verlust am Flughafen. Packen Sie alles, was auch nur ansatzweise unter die strengen Richtlinien für Handgepäck fällt, in Ihren Koffer. Sorgfältige Planung beim Fluggewicht Ihres Reisegepäcks ist das A und O. Bedenken Sie, dass auf dem Rückflug auch die leckeren Fischfilets auf das maximal zulässige Freigepäck angerechnet werden. Übergepäck am Flughafen anzumelden, ist umständlich und teuer (ein Kilo mehr schlägt mit bis zu 15 Euro zu Buche). Falls eine automatische Schwimmweste mit auf Reisen geht, erkundigen Sie sich bitte vorher bei der entsprechenden Fluggesellschaft, ob diese befördert werden und lassen sich ggf. eine Genehmigung schicken. Ansonsten kann es vorkommen, dass das Bodenpersonal auf den Ausbau der Gaspatrone besteht.

Charterflug 2018 mit Germania

Charterflug nach Tromsø. Inklusive 40 Kilo Freigepäck/2 Gepäckstücke, einmal 32 Kilo maximal, Handgepäck und Rutenrohr bis 2 Meter Länge) ab/bis München (Hinflug über Evenes). Reisezeit: 30.05. bis 08.08.2018
Fluggesellschaft: Germania

Preis: ab 492,- Euro pro Person

Hin- und Rückflug mit Germania jeweils nur mittwochs. Es handelt sich um einen Direktflug von München nach Tromsø. Die Gepäckbeförderungsbedingungen auf diesen Charterflügen lauten wie folgt: 40 Kilo Freigepäck (inkl. Handgepäck!) pro Person auf dem Hin- und Rückflug. Es dürfen maximal 4 Gepäckstücke pro Person mitgeführt werden, daher 2 Hauptgepäckstücke und 1 Rutentransportrohr und 1 Handgepäckstück.

Das Einzelgepäckstück darf maximal 32 Kilo aufweisen und folgende Längenumlaufmaße (Höhe+Breite+Tiefe) nicht überschreiten:
1. Gepäckstück (Koffer, Tasche, etc.): 170 cm
2. Gepäckstück (Box Lebensmittel-/Fischtransportboxen): 110 cm
3. Rutenrohr: 230 cm
Bei Mitnahme von Colemanboxen/Styroporkisten, die das Längenumlaufmaß von 110 Zentimetern überschreiten, übernehmen wir keine Garantie der zeitnahen Mitbeförderung auf dem Flug.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Angelreisen Hamburg sowie die Fluggesellschaft bei Nichtbeachtung der oben aufgeführten Gepäckbestimmungen keinerlei Regressansprüche akzeptieren und auch in Zukunft keinerlei Übergepäck, welches die 40 Kilo Freigepäck übersteigt, nachbefördert wird! Die Fluggesellschaft behält sich im Falle eines zwischenzeitlichen, starken Anstieges der Kerosinpreise einen Treibstoffzuschlag vor.

Linienflüge mit SAS 2018

Linienflüge mit der SAS nach Bergen, Trondheim, Bodø, Evenes, Tromsø und Alta über Kopenhagen/Oslo mit 2 x 23 Kilo Freigepäck und 8 Kilo Handgepäck. Abflüge von fast allen großen Flughäfen in Deutschland. Ein Rutenrohr kann vom Reisenden am Flughafen angemeldet und nachgebucht werden (70,- Euro pro Strecke).

Preis: ab 499,- Euro pro Person

Auf dem Hin- und Rückflug über Oslo wird seit 2017 das Gepäck durchgecheckt. Vergewissern Sie sich auf Ihrem Hinflug, ob Ihr Gepäck auf einer Tafel in der Transferhalle als durchgecheckt aufgerufen wird. Das Personal in der Domestic Flights-Halle hilft bei Fragen gern weiter. Wir bitten Sie, das Personal am Schalter Ihres Abflughafens zusätzlich auf das Durchchecken Ihres Gepäcks hinzuweisen, damit die Gepäckstücke gleich die korrekten Gepäckbanderolen mit Ihrem Zielbestimmungsort erhalten. Es sind auf den Linienflügen der SAS nach Norwegen maximal 2 Gepäckstücke pro Person gestattet. Das Gewicht eines Gepäckstückes darf maximal 23 Kilo betragen, Maximalgröße 80x50x40 Zentimeter. Die Grundfreigepäckmenge auf den gebuchten Flügen beträgt maximal 46 Kilo pro Person. Zusätzlich darf pro Person je ein Handgepäckstück mit einem Maximalgewicht von 8 Kilo (max. Maße 56x45x25 cm) an Bord mitgeführt werden. Ferner basieren die in unserem Katalog genannten Flugpreise auf der Basis der günstigsten Flugbuchungsklasse, so dass es bei Nichterhalt dieser Buchungsklasse und der Buchung einer höheren Buchungsklasse zu Preissteigerungen kommen kann. Frühes Buchen der Flüge wird deshalb ausdrücklich empfohlen! Bitte beachten Sie immer die Dauer Ihrer Transferzeit in Oslo (ggf. auch Kopenhagen) zwischen den einzelnen Flügen, so dass Sie nicht Ihren Anschlussflug verpassen!
Wir weisen Sie darauf hin, dass Angelreisen Hamburg sowie SAS bei Nichtbeachtung der oben aufgeführten Gepäckbestimmungen keinerlei Regressansprüche akzeptieren und auch in Zukunft keinerlei Übergepäck, welches die 46 Kilo Freigepäck übersteigt, nachbefördert wird!

Linienflüge mit Norwegian Air 2018

Linienflüge mit Norwegian nach Bergen, Trondheim, Bodø, Evenes, Tromsø und Alta über Oslo mit 2 x  20 Kilo Freigepäck und 10 Kilo Handgepäck. Abflüge ab Berlin (täglich außer Sa.), Hamburg (Mo., Mi. und Fr.), München (Mo., Mi. und So.) und Köln-Bonn (Di., Do. und So.). Die Abflugtage können variieren. Ein Rutenrohr kann vom Reisenden am Flughafen nachgebucht werden (54,- Euro pro Strecke).

Preis: ab 410,- Euro pro Person

Auf dem Hin- und Rückflug über Oslo wird seit 2017 das Gepäck durchgecheckt. Vergewissern Sie sich auf Ihrem Hinflug, ob Ihr Gepäck auf einer Tafel in der Transferhalle als durchgecheckt aufgerufen wird. Das Personal in der Domestic Flights-Halle hilft bei Fragen gern weiter. Wir bitten Sie, das Personal am Schalter Ihres Abflughafens zusätzlich auf das Durchchecken Ihres Gepäcks hinzuweisen, damit die Gepäckstücke gleich die korrekten Gepäckbanderolen mit Ihrem Zielbestimmungsort erhalten. Die Norwegische Fluggesellschaft Norwegian Air bietet Anglern Linienflüge ab verschiedenen deutschen Flughäfen über Oslo nach Norwegen an. Die Freigepäckmenge auf den Linienflügen der Norwegian beträgt 40 Kilo pro Person. Zusätzlich darf ein Stück Handgepäck mit einem maximalen Gewicht von 10 Kilo (max. Maße 56 x 45 x 25 cm) an Bord mitgeführt werden. Es sind maximal 2 Gepäckstücke pro Person gestattet! Das Gewicht eines Gepäckstückes darf maximal 20 Kilo betragen, Maximalgröße 80x50x40 Zentimeter. Unsere Gäste haben zusätzlich die Möglichkeit am Flughafen 1 Rutentransportrohr (max. Länge 2 m) direkt am Check-In anzumelden. Die Kosten für dieses zusätzliche Rutentransportrohr belaufen sich auf rund 54,- Euro pro Strecke (je nach aktuellem Wechselkurs der Norwegischen Krone zum Euro). Wir weisen Sie darauf hin, dass Angelreisen Hamburg sowie Norwegian Air bei Nichtbeachtung der oben aufgeführten Gepäckbestimmungen keinerlei Regressansprüche akzeptieren und auch in Zukunft keinerlei Übergepäck, welches die 40 Kilo Freigepäck (und/oder das zusätzlich gebuchte Rutentransportrohr) übersteigt, nachbefördert wird!

Bei allen Flügen gilt:

Bitte keinerlei Pilker, Bleie, Angelhaken, bespulte Rollen, Schnur, Messer, Priester, sonstige scharfe, spitze Gegenstände oder Flüssigkeiten im Handgepäck mitführen!
Die Fluggesellschaften behalten sich Flugplanänderungen vor. Seit dem 1. November 2010 wird zusätzlich eine so genannte Luftverkehrsabgabe (staatlich) für alle Flüge weltweit mit Abflughafen in Deutschland erhoben. Für Flüge von Deutschland nach Norwegen bedeutet dies eine Luftverkehrsabgabe von 8,- Euro auf den Flugpreis.


Stand: 02.11.2017