angelreisen.de Hamburg - Die Top-Adresse für Angeln weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

Was Sie wissen sollten

Angelerlaubnis Salzwasser:
In Norwegen, Schweden und Irland ist das Angeln im Meer grundsätzlich frei. In Dänemark benötigt jeder Angler zwischen 16 und 67 Jahren einen Angelschein. Sie können die günstige Jahreskarte vor Ort im Postamt lösen (125,00 DKR).

Angelerlaubnis Süßwasser:
In Norwegen ist eine staatliche Angellizenz nur für Angler erforderlich, die auf Lachs oder Meerforelle angeln wollen. Sie erhalten diese Lizenzen bei den örtlichen Postämtern oder bei Ihrem Gastgeber. Weiterhin gelten die Bestimmungen der Gewässerpächter, die wir Ihnen gern mitteilen.
In Schweden benötigen Sie nur eine Regionskarte. Unsere Partner werden Ihnen bei der Beschaffung dieser preisgünstigen Karte behilflich sein. Für die Lachsflüsse gelten besondere Vorschriften. Die Preise können Sie bei uns erfragen.
In Irland ist das Angeln auf Friedfisch, Hecht und Forelle frei. Für den Fang von Lachs und Meerforelle erhalten Sie vor Ort eine Angellizenz. Darüber hinaus gelten die Bedingungen der Gewässerpächter. Die regionalen Preise können Sie ebenfalls bei uns erfragen.

Reiseziele:
Unsere Ziele sind für jedermann geeignet, nicht nur speziell für passionierte Angler. Unsere Einkäufer haben großen Wert auf Freizeitaktivitäten in der näheren Umgebung gelegt. Außerdem waren uns Lage und Ausstattung der Häuser sehr wichtig. Besonders geeignet sind diese Ziele daher für Familien oder Gruppen mit unterschiedlichen Freizeitinteressen. Bei einigen Zielen sind die Boote ausschließlich für das Fischen im Fjord geeignet und nur bei optimalen Bedingungen ist der Einsatz im offenen Meer möglich.
Sprechen Sie uns bei der Buchung an - wir beraten Sie gern.

Anreise:
Wir empfehlen Ihnen stets die günstigste Anreisevariante. Alle Fährpassagen und Flüge erhalten Sie zu den Originalpreisen der Leistungsträger. Keine versteckten Zusatzkosten!

Autobahngebühr/Maut:
Auf vielen Gebirgs- und Passstraßen sowie auf einzelnen öffentlichen oder privaten Wegen -besonders in Norwegen - werden Mautgebühren erhoben. Dies kann auch die Zufahrt zu Ihrem Ferienhaus betreffen.

Bettwäsche/Handtücher:
Wenn nicht anders angegeben, bringen Sie Bettwäsche und Handtücher bitte mit. Eine Miete der Hauswäsche vor Ort ist teilweise möglich.

Endreinigung:
Wenn nicht anders angegeben, ist die Endreinigung stets vom Reisegast selbst durchzuführen. Ist die Endreinigung im Reisepreis enthalten, muss die Wohnung besenrein hinterlassen werden, dazu gehört auch die Reinigung des Geschirrs und ein Ausräumen des Kühlschranks. Alles Weitere haben wir organisiert.

Einreisebestimmungen:
Für die Einreise deutscher Staatsbürger nach Skandinavien und Irland ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass notwendig. Alle Kinder (ab Geburt) müssen bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig einen Kinderreisepass, Reisepass oder Personalausweis - je nach Reiseziel – zu beantragen.
Ausländische Mitbürger informieren sich bitte vor Abreise über die anzuwendenden Gesetze.
Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Zollbestimmungen, die wir Ihnen gern mitteilen. Für Kanada / Alaska benötigen Sie in jedem Fall einen für die gesamte Aufenthaltsdauer gültigen Reisepass.
Zusätzlich weisen wir auf erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei der Einreise hin (Fingerabdrücke, Fotos).

Ferienhäuser:
Bedenken Sie bitte, dass Ferienhäuser nach dem individuellen Geschmack der Hausbesitzer eingerichtet sind. Vieles ist vorwiegend auf Zweckmäßigkeit ausgerichtet; auch kann älteres, aber funktionsfähiges Mobiliar vorhanden sein. Außerdem können die landestypischen Bauvorschriften von den unsrigen abweichen.

Bad:
Die Bäder sind in den Ferienhäusern oft verhältnismäßig klein. Handtuchhaken, Konsolen und Schränke sind nicht im gewohnten Maße vorhanden. Die Duschen verfügen in Skandinavien nicht immer über Duschwannen/-vorhänge, das Wasser läuft über den Fußboden ab. Die Warmwasserversorgung erfolgt im Allgemeinen über einen Behälter, dessen Inhalt etwa einem Duschbad entspricht. Bei größerer Personenzahl können daher entsprechende Wartezeiten entstehen.

Sanitäre Verhältnisse:
Wenn nicht anders angegeben, befindet sich in den Ferienhäusern ein WC mit fließend Wasser. Die Entsorgung von Bio- und Chemietoiletten sowie Trockentoiletten muss vom Mieter vorgenommen werden.

Schrankplatz:
In Skandinavien kennt man keine transportablen Schränke. Stattdessen findet man zumeist offene Garderoben oder Kleiderhaken. Generell steht in den Ferienhäusern sehr viel weniger Schrankplatz/Stauraum zur Verfügung als in Deutschland üblich.

Geräteservice:
Als besonderen Service beschaffen wir Ihnen das garantiert richtige Angelgerät für Ihr Reiseziel zu günstigen Preisen. Sprechen Sie uns dazu an.

Insekten:
Unsere Unterkünfte befinden sich in freier Natur. Im Haus oder auf dem Grundstück können deshalb Insekten (Spinnen, Ameisen, Mücken, Fliegen, Ohrenkneifer etc.) bzw. Mäuse o. ä. vorkommen. Sie stellen keinen Mangel dar. Die Intensität schwankt je nach Wetterlage und Jahreszeit.

Kaution:
Vor Übernahme Ihrer Unterkünfte und der Boote kann vor Ort eine angemessene Kaution als Sicherheit verlangt werden. Dieser Betrag wird bei ordnungsgemäßer Rückgabe des Mietobjekts umgehend zurückgezahlt.

Landestypische Eigenarten:
Landestypische Eigenarten sind kein Grund zur Beanstandung! Es ist z. B. in Skandinavien durchaus üblich, in einfacheren Ferienhäusern auf Kleiderschränke zu verzichten. Essenszeiten können ebenfalls von unseren Gepflogenheiten abweichen.

Mitwirkungspflicht:
Sollten Sie Grund zu Beanstandungen haben, wenden Sie sich bitte unverzüglich an uns oder den Leistungsträger vor Ort, um Abhilfe zu verlangen. Der Gesetzgeber verpflichtet Sie zudem, mitzuwirken, um Schäden zu vermeiden bzw. gering zu halten.

Nebenkosten:
Eventuell anfallende Nebenkosten nach Verbrauch sind im Ferienhaus zu hinterlegen oder mit dem Vermieter/Schlüsselübergeber bzw. an der Rezeption abzurechnen. Nicht entrichtete Beträge werden - zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr - nachgefordert.

Neue Reiseziele:
Wir sind ständig bemüht, interessante Reiseziele zu erschließen. Fragen Sie uns nach Neuigkeiten!

Promillegrenzen:
In fast allen europäischen Ländern gilt für Autofahrer inzwischen die 0,5-Promille-Grenze. Darauf sollten sich Autourlauber vor dem Start in die Ferien einstellen. So ist etwa in Dänemark die 0,5-Promille-Grenze verbindlich! In Schweden und Norwegen sind dagegen sogar nur 0,2 Promille erlaubt. Lediglich in Irland werden 0,8 Promille geduldet. Am sichersten fahren Sie in allen Ländern ohne Promille!

Reiseinformationen:
Vorfreude ist die schönste Freude. Damit Sie sich perfekt auf Ihren Urlaub vorbereiten können, erhalten Sie rechtzeitig vor Reiseantritt ausführliche Informationen und Kartenmaterial zu Ihrem Reiseziel.
Die anglerischen Aspekte wie Angelmethoden, Handhabung der Boote, Köderwahl, Gerätezusammenstellung, Erfolg versprechende Angelstellen usw. werden besonders intensiv behandelt.

Seekartenservice:
Auf Wunsch senden wir Ihnen gern die für Ihr Revier passende Seekarte zu. (Norwegen)

Versicherungen/Service-Pakete:
Ihre Reise ist gegen eine Veranstalter-Insolvenz versichert. Wir empfehlen Ihnen dringend den Abschluss eines Ferien-Pakets der Europäischen Reiseversicherung. Sie garantiert Ihnen bei Krankheit - wenn medizinisch sinnvoll und vertretbar - den Rücktransport in die Heimat! Außerdem ist eine Reiserücktrittskosten-Versicherung, Soforthilfe-Versicherung und Reisegepäck-Versicherung enthalten. Im Falle eines Ausfalls wegen Krankheit oder Unfall kann Ihnen die Reiserücktrittskosten-Versicherung viel Stress ersparen. Bitte fordern Sie hierzu unsere Informationen an.

Weitere Infos haben wir für Sie im Internet unter der Rubrik "Tipps & Tricks" hinterlegt!

Stand: Mai 2013