angelreisen.de Hamburg - Die Top-Adresse für Angeln weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

Kategorien

15.09.2015
10:44

Fjord Line Cup 2015 in Nautnes Fiskevær!

Fjord Line Cup 2015 in Nautnes Fiskevær!

Auf geht´s zum Fjord Line Cup 2015 in Nautnes Fiskevær! Der September hat sich in den letzten Jahren als Spitzenmonat für Seehecht, Leng und Rotbarsch gezeigt – wird es dieses Jahr wieder so sein?Bereits am Fähranleger in Hirtshals beginnt für alle Festivalteilnehmer die Urlaubswoche.
Viele alte und neue Gesichter treffen sich zum gemeinsamen Klönschnack und auf die obligatorische Büchse Bier in der Check-In Warteschlange Richtung Bergen.
Neben dem Angelreisen Team (Frank Dathe und David Böttcher) ist auch ein zweites Betreuerteam von Kutter&Küste (Rainer Korn und Sebastian Rose) mit von der Partie. Ein riesiges Dankeschön gleich an dieser Stelle an die Firma PENN, die neben vielen hochwertigen Festival-Preisen auch noch einen Teamangler (Kai Herrmann) vorbeischickt, welcher vor Allem für die anglerische Betreuung der Gäste Gold wert ist.
Wie bei allen Festivals, die von der Fjord Line begleitet werden, gab es auf der Hinfahrt ein leckeres Buffet für alle Angler auf Kosten des Hauses, sowie noch einen flüssigen Nachschlag in der Fjord-Lounge beim Abendprogramm.
Die Hinfahrt verläuft weiterhin ohne besondere Vorkommnisse und in Nautnes empfängt uns angenehmes Spätsommerwetter. Bis zum angekündigten abendlichen Schauer war genug Zeit alle Wohnungen zu beziehen und die individuelle Bootseinweisung für jede Gruppe abzuwickeln.
Während tagsüber natürlich alle Boote auf dem Wasser sind, wird jeden Abend ein informatives und vor Allem unterhaltsames Abendprogramm auf die Beine gestellt.
Infoabende, gemeinsames Grillen und eine große Tombola mit hochwertigen Sachpreisen standen auf dem Programm. Darüber hinaus bereitet Frank Dathe leckere Pfeffermakrelen direkt aus dem Smoker zu. Ein weiteres Highlight ist sicherlich die ,,Steg-Challenge“: Wer binnen zwei Stunden den größten Fisch vom Ufer aus fängt, sichert sich eine Penn-Meeresrute inklusive Rutenrohr.
Am Abend eines jeden Wertungstages konnte jeder Angler seine Fische auf die Messlatte legen. Jeder Fisch und jeder Zentimeter brachten Punkte, welche am Ende zehn Siegern zu Ehrenurkunden und tollen Preisen verhelfen sollten. Den besten Preis gibt es jedoch wie immer für den längsten Fisch: Die Freireise für vier Personen inkl. Fährüberfahrt zum Nächsten Fjord Line Cup sichert sich Marika Schönberg mit einem langen Leng von über 1,40 Meter. Die höchste Punktzahl kann Steffen Tessmann vorweisen und somit geht der Siegerpokal an ihn.
Auch wenn wir allgemein eine zickige Woche erwischt haben, kommen viele und auch große Fische an die Messlatte. Der Hjeltefjord beherbergt wie erwartet viele Seehechte. Mal beissen sie wie verrückt, andere Tage gar nicht. Die Pollack sind von den flachen Unterwasserbergen und Krautfeldern verschwunden. Stattdessen halten sie sich in tieferem Wasser um 30-50 Meter auf, wo sie weitaus schwerer zu befischen sind. Leng sind im Fjord kaum zu kriegen, dafür Offshore auf der Atlantikseite umso besser. Natürlich sind auch wieder Lumb und Dorsche dabei, sowie auffällig viele gute Schellfische. Wer weit auf den Atlantik hinausfährt hat oft viele Rotbarsche in wirklich sehr guten Größen in der Kiste. Omnipräsent weiterhin Makrelen und auch die größeren Stöckermakrelen.
Wer es darauf anlegt, hat seine Kiste in einer Viertelstunde komplett voll. Vereinzelt gesellen sich auch Heringe dazu. Auffällig ist, dass in diesem Jahr einige vorzeigbare Seelachse gefangen werden. Köhler machen sich vor Nautnes traditionell eher rar, in der laufenden Saison treten sie aber zur Freude aller Angler vermehrt auf.
Gegen Ende der Veranstaltung können wir uns glücklicher Weise noch über eine knallende Spätsommer-Sonne freuen und so kann das reichhaltige Abschlussbuffet wahlweise drinnen oder draußen genossen werden. Nach einer amüsanten Siegerehrung machen sich am nächsten Tag die 46 Teilnehmer, die Betreuer-Teams und ein unterwegs aufgelesener Baby-Kater auf den Weg via Fjord-Line zurück nach Hause. Wir blicken auf eine abwechslungsreiche Veranstaltung mit tollem Teamgeist zurück, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Viele Teilnehmer haben sich gleich das Boot und die Wohnung für 2016 reservieren lassen. Vom 26.08. – 02.09.2016 findet der nächste Fjord Line Cup in Nautnes statt.

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Kommentar schreiben:


< Zurück