angelreisen.de Hamburg - Die Top-Adresse für Angeln weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

Kategorien

28.01.2015
10:55

Trondheimsleia Sjøcamp Mai 2014

Frank’s "Full-Service Touren" nach Norwegen. Ein Bericht von unseren organisierten Angeltouren für Einzel-Reisende und kleine Gruppen -
Trondheimsleia Sjøcamp Mai 2014
Was erwartet uns im schönen und fischreichen Angelrevier Trondheimsleia? Wir: das sind Frank und Sebastian aus Thüringen, reisen mit dem Auto an. Peter, Hermann und Hanspeter aus der Schweiz fliegen von Zürich über Amsterdam nach Trondheim. Frank und Sebastian sind schon einen Tag eher angereist um die Schweizer Angelgruppe  vom Flughafen in Trondheim abzuholen. Für 11.15 Uhr ist die Ankunft geplant. Der Flieger landet pünktlich und nach einer herzlichen Begrüßung geht es zurück zum Trondheimsleia Sjøcamp, was wir 15.00 Uhr erreichen. Nach einer kurzen Bootseinweisung durch Hans Kristian übernehmen wie die nagelneuen Alu-Boote mit 50 PS Echolot und Kartenplotter. Einer ersten Ausfahrt steht nichts mehr im Weg, wir testen ein paar Stellen, die uns unser Vermieter als gute Fanggründe beschrieben hat. Ein paar Seelachse und Tangdorsche am Haken, für den ersten Trip nicht schlecht aber die nächsten Tage wollen wir mehr.
Und so sollte es kommen, in den folgenden Tagen versuchen wir unser Glück bei verschiedenen Angelmethoden und an verschiedenem Platz im Angelrevier. Im Imarsund fangen wir mit Naturködermontagen in Tiefen bis 100 Meter Leng, Lump und große Wittlinge. Ein Ausflug in den  Arasvikfjord mit Tiefen über 250 Meter bringt zwar nicht die erhofften großen Lengs aber an dem Untiefen von Ytre Hennagrunnen fangen wir die größten Seelachse in dieser Woche. Gute Angelstellen sind rund um die grüne Stange nordöstlich von der Insel Storøya . Frank fängt einen Pollak von knapp 5 kg und Dorsche bis 5 kg runden das Angeln ab. An den steil abfallenden Kanten der Trodheimsleia nahe der Inseln Tiggskjæret und Storskjæret fangen wir die größten Fische der Tour. Sebastian fängt einen Dorsch mit 8,2 kg auf einen RoyberJig. Hermann fängt einen Dorsch mit 10 kg, der sich einen Seelachs vom Makrelenvorfach schnappen will. Ein typischer Überbiss. Wir fangen insgesamt 13 verschiedene Fischarten Peter fängt am letzten Tag noch ein kleinen Seeteufel und der Seehecht von Hermann ist im Mai auch nicht selbstverständlich.
Fisch scheint hier überall zu sein, unsere tschechischen Nachbarn fangen ihre Fische rund um die Inseln in der Nähe der Anlage und haben sogar einen Heilbutt mit 11 kg dabei.
Nach einer Woche geht eine rundum erfolgreiche Angeltour zu Ende. Die Angelreviere von Trondheimsleia Sjøcam haben wirklich Potential zu mehr.
Vielen Dank an alle Gäste und dem Team von Angelreisen Hamburg. Eine erfolgreiche Angelsaison 2015 wünscht Frank Dathe
Wollen Sie auch mal an einer geführten Angeltour teilnehmen finden Sie hier weitere Information https://www.angelreisen.de/org-norwegen-touren.html

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Kommentar schreiben:


< Zurück