angelreisen.de Hamburg - Die Top-Adresse für Angeln weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

Kategorien

11.05.2012
14:03

Saisonbeginn in den Westfjorden

95er aus der Spaßbucht für Gruppe Binder
95er aus der Spaßbucht für Gruppe Binder

Toller Saisonauftakt in Flateyri und Sudureyri! Der Wettergott ist uns diesmal gnädig gewesen und ließ uns das ein oder andere mal auf den offenen Atlantik hinaus fahren. 

Die ersten guten Fische ließen nicht lange auf sich warten und schöne Dorsche und Steinbeißer konnten von unseren Gästen gefangen werden.  Dorsche von bis 95 cm und 9,6 kg und Steinbeißer bis 99 cm und rund 10 kg konnten gelandet werden. Nun waren wir zumindest warmgeangelt…..
Auf einer Guidingtour mit Kevin Hobbins und  der Gruppe Binder aus Bayern konnten zahlreiche Fische von über einen Meter gefangen werden, darunter ein Fisch von 108 cm und 13,4 kg. Bester Köder waren ganz klar große Gummifische wie der Cutbait Herring oder der Storm Wild Eye Jigging Shad in der GRÖSSTEN Ausführung. Jeder aus der Gruppe seinen konnte seinen bisher größten Dorsch der Lebens fangen.

An dieser Stelle ein dickes Petri an die Jungs!

Auch die Gruppe Wagner hat zugeschlagen und hat, neben unzähligen Dorschen, eine gute Strecke von Steinbeißer hinlegen können. Der größte hatte 88 cm und 6,3 kg. Gefangen wurden die Fische im bekannten „Steinbeißerloch“ in ca. 50 Metern Tiefe. Als Köder dienten Pazifische Makrelen an der Naturködermontage.
Unsere holländischen Freunde konnten den bisher größten Dorsch in Flateyri landen. Ein Wahnsinnsfisch von 136 cm und „nur“ 18,3 kg Gewicht. Köder war ein 750 gr Bergmann Pilker, welcher in ca. 55 Metern Tiefe gefischt wurde. Gratulation!
Das Wetter für die nächste Woche sieht fast noch besser aus als es in dieser Woche schon war. Ich meld mich zurück mit, hoffentlich, noch dickeren Fischen.

Die Zeichen stehen jedenfalls sehr gut!
„Tight lines“,
Kevin Hobbins

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Kommentar schreiben:


< Zurück