angelreisen.de Hamburg - Die Top-Adresse für Angeln weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

Kategorien

17.12.2011
12:00

Einmal Norwegen - immer Norwegen

Angelfestival Farsund Resort 01.04.-09.04.2011
„Leider“ braucht man für die Teilnahme am Festival am besten 3 Gleichgesinnte, aber Dank der Initiative von Christian Kracke von angelreisen.de und im Zeitalter des Internets war das Problem ziemlich schnell gelöst.

Am 01. April 2011 trafen wir, Ralf, Dennis, Hans und ich (Günther) uns in Gütersloh zu unserem Trip zum Angelfestival 2011 in Farsund. Für mich war es mein erster Trip nach Norwegen und damit ging an lang ersehnter Wunsch endlich in Erfüllung. Auf den knapp 1.400 km hatten wir genügend Zeit uns kennen zu lernen.
Am frühen Abend trafen wir im Hafen von Hirtshals (Dänemark) und mit 20 Minuten Verspätung legte dann um 22.00 Uhr die Fähre nach Kristiansund endlich ab. Von der Fähre bis zur Ferienanlage Farsund Resort in Bjornevag waren es dann noch mal knapp 150 km und wir erreichten unser Ziel morgens um 3.00 Uhr. An dem regen Treiben konnten wir schnell feststellen, dass wir nicht die einzigen Teilnehmer am Festival waren. Noch 28 weitere Angler bezogen ihr Domizil für die nächsten 8 Tage.


Am Samstagmorgen 02.04.2011 wurde aber nicht wie geplant ausgeschlafen, sondern nach einem schnellen Frühstück um 10.00 Uhr die Boote für die 1. Ausfahrt übernommen.
Nach einer ausführlichen Bootseinweisung,  Einweisung in das Angelrevier und mögliche Fangplätze durch Christian und Thomas von angelreisen.de ging es endlich raus aufs Meer bzw. ab in die Fjorde.
In den folgen Tagen spielte leider das Wetter nicht immer mit. Für die Jahreszeit war es auch für die Norweger zu kalt, teilweise war noch Eis in den Fjorden. Nebel, Regen und an zwei Tagen auch zu viel Wind machten uns doch hier und da einen Strich durch die Rechnung, so dass die großen Fische ausblieben.


Abends traf man sich zum Erfahrungsaustausch am Filetierhaus, wurden mögliche Angelplätze ausgetauscht und oft fuhr man auch gemeinsam mit den anderen hinaus. So hatten auch Norwegenneulinge kein Problem und jeder kam zum Fisch. Aber die herrliche Landschaft, die Top Ferienanlage, die gute Stimmung in der Gruppe  entschädigte für vieles.

Leider geht jeder Urlaub auch mal zu Ende. Mit der Preisverleihung,  prämiert wurden die schwersten Fische, die kleinsten Fische die meisten massigen Fische  etc., so dass fasst jeder eine Chance hatte (auch ich)  was zu gewinnen und einem Gala-Abendbüffet wurde das Angelfestival abgeschlossen. So hieß es dann am 09.04.2011 Abschied nehmen.

Aber eins steht bereits fest: Einmal Norwegen – immer Norwegen. Die Kontakte innerhalb der Gruppe sind geblieben und das Angelfestival Farsund 2012 ist bereits gebucht. Und für Norwegen Neulinge: das Festival lohnt sich.
Günni aus Meerbusch

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Kommentar schreiben:


< Zurück