angelreisen.de Hamburg - Die Top-Adresse für Angeln weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

Kategorien

16.05.2008
00:00

Experimente im Vikingsland – Bericht einer Hechtangelreise in Norwegen

Unsere kleine tschechische Gruppe nutzte die Moeglichkeit, letzte Woche im September Urlaub in Norwegem mit Angelreisen Hamburg zu realisieren. Wir verbrachten eine wunderschoene Woche im Ort Aramark im Ferienhaus Lerbukta.

Das Haus, die Boote und letztendlich auch alle Reiseunterlagen wurden sehr gut und profesionell vorbereitet werden.

Waehrend des Urlaubes in einem traumhaften Landschaft experimierten wir sehr haeufig. Nicht nur was Koeder betrifft, sondern auch verschiedene Angeltechniken.

Die besten Ergebnisse erzielten wir mit fuer uns bisher neue Methode – Trolling. Durch diese Methode konnten wir beide Seen Aspern und Ara sehr gut befischen. Wir fangten mehr als 70 Hechte (die groesste davon 85 cm, dann 2 x 79 cm, 78cm, 75 cm, 74 cm, 71 cm und den Rest mit der fast gleichen Laenge – 65 cm) und mehr als 10 Barsche. Die groessten Hechte fangten wir in der Tiefe zwischen 10 und 20 Metern auf dem flachen Wasser. Interesant waere, dass in diesen Plaetzen zeigte Echolot keine Fische. Als beste Koeder zeigte sich wobler in der Hechtform (z.B. 22 cm lang Cora-Z Baramundi von der Firma Cormoran oder 18 cm Salmo Jack Sinking). Gute Faenge kammen auch beim Trolling durch tote Rotaugen. Die meisten Fische setzten wir natuerlich ins Wasser zurueck.

Wir probierten auch verschiedene neue Woblerarten – z.B. Twin Fin von Musky Inovation oder Blade Dancer von Berkley. Auch diese Experimente klappten sehr gut. Wir bekammen ein Extra-Bonus, weil wir befischten beide Seen alleine. Romantik pur!

Die einzige Stelle, wo wir nicht experimentierten war die Kueche. Jirka war wie immer ein Superkoch und wir alle mindestens 4 kg durch seine fantastische Gerichte zunahmen.

Ich wollte mich an dieser Stelle noch einmal bei Angelreisen Hamburg fuer diesen fantastischen Erlebniss sehr herzlich bedanken.
Ich kann diesen Gebiet sehr epmfehlen. Petri Heil und bei naechsten Hechtfischen!
Auf Wiedersehen!

Radek, Ji?í, Vomá?ka, Pavel und Zden?k aus der Tschechischen Republik

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Kommentar schreiben:


< Zurück