angelreisen.de Hamburg - Die Top-Adresse für Angeln weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit
12.06.2012
13:51

Sicherheit auf See

Seekarten-Kunde


Hier die wichtigsten Bedeutungen von Abkürzungen, die Sie in Ihren Seekarten finden.

Diese Kurzformen betreffen die Bodenbeschaffenheit- ein wichtiger Indikator bei der Suche nach speziellen Fischarten.   

Grundbezeichnung
(neuer internationaler Standard, in amtlichen Seekarten)
Abkürzung englischer Begriff deutscher Begriff
S Sand Sand
M Mud Schlick
Cy Clay Ton, Lehm
Si Silt Schluff(feiner Gesteinssand)
St Stones Steine
G Gravel Kies
P Pebbles kleine Steine
Cb Cobbles große Steine
R Rock Felsen
Co Coral Korallen
Sh Shells Schill[Muschelschalen]
Wd Weed, Kelp Seegras, Seetang
fS.m.Sh Beimengungen werden hinter dem Hauptbestandteil der Ablagerungen angegeben, z.B. feiner Sand (fS) mit Schlick und Schill Überlagerung, z.B Sand über Schlick
Bitte auch Klein - und Großschreibung beachten!
S/M

Zurück