angelreisen.de Hamburg - Die Top-Adresse für Angeln weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit

WIR SIND
ANGELREISEN!

Ihr Spezialist für Angelreisen weltweit
25.05.2012
12:55

Rotbarsch – Norwegisch: Uer oder Rødfisk

Runter zu den roten Riesen – denn ganz tief unten stehen die gewaltigen stacheligen Gesellen mit ihren großen Augen: Rotbarsche!

Ausschließlich Wassertiefen ab 150 Meter zählen zur echten Heimat der größten Spezies unter den Rotbarschen (Sebastes marinus kann eine Länge bis 1,00 Meter erreichen, maximal veröffentlichtes Gewicht: 15 Kilo). Dabei kann sich ihr Lebensraum auf Tiefen bis 1000 Meter erstrecken. Die dicken Dinger von rund zwei Kilo aufwärts kommen in Schwärmen oder kleineren Trupps vor und halten sich gerne in Löchern, Gräben, Rinnen oder an stark abfallenden Kanten auf. Und genau dahin muss Ihre Rotbarsch- Paternostermontage mit bis zu sechs Haken der Größe 5/0 (Montagezeichnung). Beködert wird das Ganze mit kleinen Fischfetzen, Tintenfisch oder Krabbenfleisch. In Nordnorwegen, zum Beispiel rund um die Inseln Ingøya, Sørøya oder vor der Küste Havøysunds tummeln sich die kapitalen Rotbarsch-Kaliber mit Gewichten über sechs Kilo. Zurücksetzen ist bei dieser Fischart aus den dunklen Tiefen des Nordatlantiks natürlich nicht mehr möglich – bei den großartig schmeckenden und absolut leckeren Rotbarschfilets ist das aber auch gar nicht mehr notwendig.

Zurück